Kos

Überblick:

Eine touristisch stark erschlossene Insel, die dennoch dem Wanderer, vor allem auf der Halbinsel Kefalos im Westen und im Dikeos-Massiv, schöne Möglichkeiten bietet. Kos ist die Heimat des Arztes Hippokrates und bietet dem kulturell und archäologisch interessierten Besucher viele Besichtigungsmöglichkeiten, verstreut über die ganze Insel. Südlich von Kos-City gibt es ein winziges Thermalbad (Embros Therma). Das heisse Thermalwasser fliesst direkt ins Meer. Felsblöcke markieren die Stelle wo man kostenlos ein Thermalbad nehmen kann.

Attraktive Wanderungen:
Kos

Agios Mamas

Im Reiseführer Kos von Frank Naundorf und Yvonne Greiner (Michael Müller Verlag) findet man 12 Wandervorschläge. Dieter Graf beschreibt in seinem Büchlein: Rhodos, Karpathos, Kos - südlicher Dodekanes 8 Wanderungen auf Kos. Wir selbst waren in Kamari stationiert und haben vor allem den Westen erkundet. Eine wundervolle Erinnerung haben wir an den Besuch der Kapelle Agios Mamas, die hoch über dem Westkap gelegen ist. Bis zum Kloster Agios Ioannis gibt es ein Fahrsträsschen. Von dort geht ein beschilderter Höhenweg mit wundervollen Ausblicken zur Kapelle Agios Mamas.

Kos

Einsamer Sandstrand


Karten: Terrain (338) 1:45000, Road (205) 1:60000.
 
Weitere Informationen: Wanderkarten, Wanderliteratur,Wandern mit GPSGPSies Kos

Bildergalerie:

Wir versuchen unsere Homepage regelmässig zu aktualisieren. Bitte schauen Sie daher bei einem späteren Besuch noch einmal auf dieser Seite vorbei. Vielen Dank für Ihr Interesse!